#LahmsteigersThesen #1 – #HSVFCB

Dieser Beitrag wird der Beginn einer Serie, aber auch ein Neustart. Auf Twitter habe ich in der Hinrunde vor jedem Spiel fünf Thesen aufgestellt, was im Spiel passieren wird. Meine Quote von knapp unter 50% war am Ende nicht zufriedenstellend, auch wenn ich teilweise sehr riskante Thesen gewählt habe. Mit diesem Eintrag starte ich jedoch neu. Nicht der Quote wegen, sondern weil ich die Thesen hier klarer und ausführlicher formulieren kann. Ab jetzt werde ich sie immer so weit vor dem Spiel aufstellen, dass ich keine Kenntnis von der Aufstellung habe. Sage ich zum Beispiel, dass Robben trifft, aber er spielt nicht, dann habe ich Pech gehabt und die These ist falsch. Auch kurzfristige Verletzungen sind dort keine Ausrede. Für eine richtige These gibt es einen Punkt und eine falsche wird einfach mit 0 Punkten bewertet. Neben diesen fünf Thesen werde ich mich noch darum bemühen, jeweils einen Gesprächspartner vom Verein des Gegners zu finden, der mir ein paar kurze Fragen beantwortet. Es wird auch die ein oder andere Statistik geben und eine kleine Prognose für unsere Aufstellung. Letzteres zählt aber nicht in die Bewertung meiner Thesen. Los geht’s mit #LahmsteigersThesen #1!

Am Freitag geht es also gegen den Hamburger SV. Das Hinspiel ging 5-0 für uns aus, doch damals war der HSV noch ein anderer. Sie spielten eine unaufgeregte und unspektakuläre Hinrunde, was als Erfolg zu werten ist, wenn man sich die letzten Jahre anschaut. Im Duell mit uns war in den letzten Jahren für Hamburg nicht viel zu holen. Ich habe den Twitter-User @herzi in einem kurzen Interview zum Spiel befragt.

Wie zufrieden warst du mit der Hinrunde?

„Ich bin sehr zufrieden. Die Relegationsspiele machen mir zwar richtig Spaß, aber der HSV hatte die letzten 4 Jahre drei Mal Abstiegskampf, da ist ein bisschen Entspannung jetzt ganz nett.“

Was macht Labbadia besser als ehemalige Hamburg-Trainer?

„Ich glaube, er verfolgt ein Ziel, dass über „wir denken nur ans nächste Spiel“ hinaus geht. Es gibt einen Fußball, den er spielen lassen will und dem nähert er sich mit den Mitteln, die er hier bekommt.“

Was erwartest du vom HSV in der Rückrunde?

„Ich erwarte vom HSV, dass er ganz schnell 6 Punkte holt und wir in der Rückrunde einfach wenige der Clubs da unten an uns vorbei ziehen lassen.“

Machst du dir Hoffnungen für das Spiel am Freitag? Wenn ja, wodurch begründet und wo siehst du eure Möglichkeiten?

„Ein HSV-Sponsor hat gerade angekündigt, für jedes Tor im Spiel Geld zu spenden. Riecht also stark nach einem 0:0.“

Wie geht’s aus?

„Der HSV kassiert weniger als 6 Tore. Die Phase der Selbstzerfleischung ist vorbei.“

Vielen Dank für deine Antworten!

 

Statistiken

Die letzten fünf Spiele in Hamburg

HSV 1-3 FCB (DFB-Pokal 2. Runde, 29.10.2014)
HSV 0-0 FCB (Bundesliga 4.Spieltag, 20.09.2014)
HSV 1-4 FCB (Bundesliga 33. Spieltag, 03.05.2014)
HSV 0-5 FCB (DFB-Pokal Viertelfinale, 12.02.2014)
HSV 0-3 FCB (Bundesliga 10. Spieltag, 03.11.2012)

Die letzte Niederlage gegen den HSV

HSV 1-0 FCB (Bundesliga 7. Spieltag, 26.09.2009) – 14 Spiele in Folge ungeschlagen, 11 Siege, 3 Unentschieden, 53-6 Tore

Das letzte Duell an einem 18. Spieltag ging an den HSV. Am 30.01.2009 gewannen die Hamburger zu Hause mit 1-0. Zwischen 2007 und 2009 spielten beide Teams sechsmal gegeneinander. Keines der Spiele ging an den FC Bayern. Hamburg konnte dreimal gewinnen, die restlichen Partien endeten Unentschieden.

Labbadia hat eine gnadenlos schlechte Bilanz gegen uns. Von 15 Spielen als Trainer konnte er erst zwei gewinnen. Die restlichen 13 hat er alle verloren.

Von 101 Spielen gewannen wir 60, Hamburg 19 und 22 endeten Remis. Der HSV kommt dabei auf 100 Tore und der FCB auf 229.

Der Rückrundenauftakt liegt uns nicht. Von den letzten fünf Spielen nach der Winterpause konnte man nur zwei gewinnen.

Auswärts“schwäche“? In acht Begegnungen in der Fremde gelangen uns lediglich 14 Treffer. Daheim konnte man in neun Spielen 32 Tore erzielen. Die einzigen beiden Punktverluste gab es Auswärts.

Heimschwäche? Der HSV gewann zu Hause nur zwei von acht Heimspielen. Auswärts sind es vier Siege in neun Spielen.

Beeindruckend! Thomas Müller und Robert Lewandowski haben zusammen 29 Tore in der Hinrunde erzielt. Der gesamte Kader des HSV erzielte 19.

 

So würde ich aufstellen…

HSVFCBprediction

Im 4-1-4-1 sehe ich Thiago in der Startelf, weil kaum ein anderer Spieler gegen tiefstehende Gegner so wichtig ist. Er muss die Räume zwischen den Ketten besetzen und nutzen. Robben sehe ich nocht nicht in der Startelf. Costa ist bei mir zunächst auf rechts, da er dort wunderbar mit Müller rochieren und so auch seine Qualitäten im Zentrum zeigen kann. Hinten ist die Frage, ob Badstuber, oder Martínez. Ich würde mich für den Spanier entscheiden, aber auch nicht mit Badstuber hadern. Die Außenverteidiger werden wieder asymmetrisch agieren und sich gelegentlich ins Zentrum schieben, um die Ballzirkulation zu unterstützen.

 

 

Fünf Thesen zu #HSVFCB

1: Lewandowski wird treffen. Es wird einen Dosenöffner brauchen und „Lewy“ ist dafür der richtige Mann. Ich glaube er erzielt das erste Bayern-Tor, aber meine These ist, dass er überhaupt trifft.

2: Douglas Costa wird an mindestens einem Tor beteiligt sein. Der Brasilianer hat eine beeindruckende Hinrunde gespielt, wurde am Ende aber aus dem Kader genommen, um Kräfte zu sparen. Dennoch wird er seinen Rhythmus sofort wieder aufnehmen und an mindestens einem Treffer direkt beteiligt sein.

3: Labbadias Horrorbilanz gegen Bayern bleibt bestehen. Es wird die 14. Niederlage im 16. Spiel gegen den FC Bayern als Trainer für ihn geben.

4: Bayern erzielt 2-3 Tore. Duelle mit dem HSV waren in den letzten Jahren sehr Torreich. Diesmal erwarte ich einen sehr zähen Beginn. Kommen wir ins Rollen, kann es auch anders ausgehen, aber ich rechne damit, dass die Bayern mindestens zwei und maximal drei Tore erzielen.

5: Zu Null. In den letzten fünf Auftaktspielen hagelte es acht Gegentore. Diesmal wird es kein einziges geben.

Auswertung: 3/5 Thesen richtig.
Gesamt: 3/5

 

Gewinnspiel

Wie angekündigt, folgt hier nun also das einmalige Gewinnspiel. Der Twitter-User @Mingablog war so nett und hat mir angeboten, ein Kleidungsstück aus seinem Shop (http://mingashop.de/) zu verlosen. Was es genau ist, wird eine Überraschung. Ihr müsst lediglich einen genauen Tipp abgeben, wie das Spiel in Hamburg ausgeht. Der Kommentar muss(!) unter diesem Blogeintrag sein. Kommentare auf Facebook, oder bei Twitter werde ich nicht werten. Der erste Kommentar zählt und somit ist es auch nicht erlaubt seinen Tipp zu ändern. Am Ende gewinnt natürlich der, der das Ergebnis richtig getippt hat. Haben mehrere das Ergebnis richtig, werde ich den Gewinner auslosen*. Sollte niemand das Ergebnis richtig haben, wird das Gewinnspiel auf das nächste Bayern-Spiel verlegt. Bitte nutzt beim kommentieren im Feld „E-Mail“ eine funktionierende E-Mail Adresse, dass ich euch einfacher kontaktieren kann. Teilnahmeschluss ist Freitag um 20:00 Uhr.

Viel Erfolg euch allen.

*Das Auslosungsverfahren: Ich werde die Namen der Gewinner auf random.org in eine Liste eintragen und ein einziges Mal auslosen lassen. Der Name, der anschließend auf dem ersten Platz steht, wird der Gewinner des Artikels vom Mingashop sein. In meinem Blog, aber auch auf Twitter und Facebook werde ich den Sieger so schnell wie möglich verkünden. Ich kontaktiere diesen darüber hinaus auch persönlich.

 

Mit einem Kommentar unter diesem Beitrag nehmt ihr am Gewinnspiel teil. Mit der Teilnahme erklärt ihr euch einverstanden damit, dass ich euren Nutzernamen veröffentlichen darf. Der Gewinner wird dann entweder per E-Mail, oder per Facebook/Twitter kontaktiert. Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 

Advertisements

34 Gedanken zu “#LahmsteigersThesen #1 – #HSVFCB

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s