Werbung: Generation Lahmsteiger – Die goldene Ära des FC Bayern

Am 11. März 2019 wurde “Generation Lahmsteiger” veröffentlicht – (m)ein Werk über die Ära des FC Bayern München zwischen 2009 und 2019.

Eine ausführliche Buchvorstellung findet ihr hier.

Jetzt über diesen Link bei der Autorenwelt bestellen und mich sowie ein tolles Projekt damit finanziell unterstützen!

Oder bei Amazon bestellen und mich über diesen Link ebenfalls direkt unterstützen!

Mich erreichten viele Nachrichten, wie man mich als Autoren persönlich unterstützen kann. Am Samstag (23. März 2019) war ich auf der Leipziger Buchmesse, um mit Melanie Stiebner darüber zu sprechen, ob es eine Lösung gibt, bei der ich noch etwas mitverdienen kann. Frau Stiebner ist für das Marketing im Stiebner Verlag und somit auch bei Copress Sport zuständig.

Letztendlich haben wir uns darauf geeinigt, dass die beste Möglichkeit Affiliate-Links über Amazon und den Stiebner Verlag selbst sind. Das ist einerseits natürlich etwas enttäuschend, weil viele gern ein signiertes Exemplar hätten und Amazon unter Buchhändlern nicht wirklich beliebt ist – zurecht.

Andererseits gibt es für mich aber mit anderen Optionen zu viele Komplikationen, denen ich aktuell nicht gewachsen bin. Und deshalb möchte ich auch kurz erklären, worin diese bestehen.

Warum nicht direkt über Miasanrot.de?

Mein Wunschdenken war, dass man eine gewisse Anzahl an Büchern über Miasanrot.de verkauft, die dann auch signiert werden können. Eine erste Hürde ist es aber bereits, dass jedem Käufer oder jeder Käuferin eine Rechnung ausgestellt werden muss. Neben dem Aufwand, die Bücher zu signieren und den Versand vorzubereiten, muss ich dann also auch noch Rechnungen anfertigen. Mit meinem Studium, meiner Autorentätigkeit und meinem Privatleben ist das zeitlich einfach nicht möglich.

Nun hatte der Verlag angeboten, Versand und Rechnungen zu übernehmen, aber dann fällt die Signatur natürlich weg. Auf diesem Weg haben wir uns dann darauf geeinigt, Affiliate-Links zu nutzen. Bei Amazon erhalte ich knapp 1,50 € pro Kauf, der über meinen Link getätigt wird.

Aber auch für die, die Amazon zurecht meiden, gibt es jetzt eine Alternative: Autorenwelt! Autorenwelt ist ein Projekt, das 7% des Verkaufspreises an den jeweiligen Autoren oder die jeweilige Autorin abgibt, wenn dieser oder diese dort registriert ist. Das bin ich nun. Bei meinen Buch sind das rund 1,50 € pro Verkauf. Damit ist das ungefähr derselbe Anteil, den ich auch im Amazon-Affiliateprogramm bekomme (sogar ein paar Cent mehr). Nur unterstützt ihr hier zusätzlich ein ganz tolles Projekt!

Was ist nun mit einer Signatur?

Leider bleibt bei beiden Optionen die Signatur der Bücher auf der Strecke. Ich kann euch aber versprechen, dass wir an einer Lösung arbeiten. Durch die ganzen positiven Pressestimmen sind unsere Chancen gestiegen, auch von Buchhandlungen aktiver wahrgenommen zu werden. In diesem Zusammenhang versuchen wir auch, eine Lesung in München zu organisieren. Sobald wir dort Neuigkeiten haben, werdet ihr sie von mir auf meinen Social-Media-Kanälen erfahren.

Falls es eilt, könnt ihr mich auch über meine Social-Media-Kanäle kontaktieren. Eine kleine Anzahl an Büchern kann ich monatlich per Post signieren. Ich bitte aber um euer Verständnis, dass ich da selbst entscheide, wem ich wann antworte und wie lange das dauert. Außerdem müsst ihr die Versandkosten in beide Richtungen übernehmen. Kontaktiert mich (Twitter, Miasanrot-Kommentare oder Mail an justinkraft7@icloud.com) und wir finden eine Lösung!

Jetzt bestellen und mich unterstützen!

Den Amazon-Affiliate-Link für „Generation Lahmsteiger“ findet ihr hier:
Jetzt über diesen Link bestellen und mich damit finanziell unterstützen.

Außerdem würde ich mich über positive Amazon-Rezensionen sehr freuen!

Hinweis: In einer früheren Version des Artikels stand, dass es einen Affiliate-Link direkt zum Verlag geben wird. Der Link wird leider nicht kommen, weil Stiebner diese Möglichkeit aufgrund der DSGVO nicht mehr anbietet. Dafür gibt es die Alternative, das Buch bei „Autorenwelt“ zu kaufen. Dort gehen 7% des Kaufpreises direkt an mich. Alle Infos stehen auch nochmal auf der Seite selbst. 

Immer noch unsicher? Hier ein paar Pressestimmen!

In den letzten Wochen und Monaten sind einige Rezensionen geschrieben worden und das von großen und sehr bekannten Redaktionen. Hier eine kleine Auswahl:

„Justin Kraft, der seit 2016 als Autor auf dem FC-Bayern-Blog miasanrot.de das Geschehen rund um den deutschen Rekordmeister beobachtet, erzählt in ‚Generation Lahmsteiger‘ die Geschichte des Klubs in den vergangenen zehn Jahren, die für ihn unzertrennbar mit den beiden Identifikationsfiguren Philipp Lahm und Bastian Schweinsteiger verbunden ist. […] Kraft beschränkt sich aber nicht auf das Rekapitulieren der sportlichen Erfolge, sondern analysiert mit der nötigen Distanz auch das Geschehen abseits des grünen Rasens. […] Viel erfährt man auch über die unterschiedlichen Spielideen, die van Gaal und seine Nachfolger […] ihrem Personal vermittelt haben. Wohldosiert erläutert Kraft dies mittels Schaubildern und ergänzt sie bisweilen noch durch Begriffserklärungen aus der Welt der Taktik. […] Auch wenn man sich nicht für derartige Feinheiten interessiert und sich nicht zu den ausgewiesenen Fans der Münchner zählt, bleibt die Lektüre durchweg ein Gewinn.“ Ulrich von Berg, 11Freunde, Juni-Ausgabe 2019

„Nicht nur das Buch an sich ist Justin Kraft gelungen, sondern mit diesem auch ein nachhaltiger Beitrag in der Diskussion, was Blogger können. Der Mann von miasanrot.de belegt mit ‚Generation Lahmsteiger‘, dass dies eine Menge ist. Analytisch, aber ohne erhobenen Zeigefinger beschreibt er die Entwicklung des FC Bayern seit 2009. […] Kraft schildert eine spannende Zeit gebührend spannend, holt Spiele zurück, stellt den Bossen auch unangenehme Fragen und macht keinen Hehl aus seiner Verehrung für Guardiola und dessen kluge Weiterentwicklung der Arbeit seiner Vorgänger. Insgesamt eine unterhaltsame und fachlich gut aufbereitete Lektüre […] – nicht nur für Bayern-Fans.“ – Jim Decker, Kicker, Montagsausgabe vom 1. Juli 2019

„Autor Justin Kraft, der in seiner Freizeit den lesenswerten Blog miasanrot.de bestückt, ist. ein Werk gelungen, das den Spagat zwischen Leidenschaft und (Fußball-)Wissenschaft unterhaltsam meistert. Aufgehängt an den beiden stilprägenden Figuren Philipp Lahm und Bastian Schweinsteiger analysiert Kraft den Wandel der Bayern vom Klinsmann-geschädigten Mitläufer zum strategischen Highend-Ensemble, das unter Trainer Niko Kovac in einer neuen Phase des Umbruchs steckt. Empfehlenswert!“ – Ludwig Krammer, tz München, Ausgabe vom 6. Juni 2019

„Beim Betrachten dieser, auch im Buchtitel hervorgehobenen, ‚goldenen Ära‘ ist es nicht einfach, alle wichtigen Details, alle dem Erfolg vorausgegangenen Misserfolge und alle Entwicklungen in einem Werk zu vereinen, ohne Relevantes wegzulassen oder zu ausschweifend zu werden. Im Buch ‚Generation Lahmsteiger‘ ist dieser schwierige Spagat aber sehr gut gelungen, der Text ist angenehm zu lesen, man fühlt sich als Fan des FC Bayern an vielen Stellen in die damalige Zeit – auch wenn sie noch nicht allzu lange her ist – zurückversetzt. […] ‚Generation Lahmsteiger ist keinesfalls eine Nacherzählung der erfolgreichsten Ära der nahen Vergangenheit des Rekordmeisters, sondern behandelt auch die wichtigen taktischen Aspekte der einzelnen Trainer, die in diesem Buch eine Rolle spielen, sehr intensiv […]. Auch wenn es sicher Leser geben wird, die den einen oder anderen Schwerpunkt setzen oder andere Eckpunkte der Ära hervorheben würden, können wir eine absolute Leseempfehlung […] aussprechen.“ – Manuel Behlert, neunzigplus.de

 

2 Gedanken zu “Werbung: Generation Lahmsteiger – Die goldene Ära des FC Bayern

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.